Gesundheit durch Medical Wellness

Neue Energiemedizin

Darmsanierung

Der Darm - Drehscheibe unserer Gesundheit

Darmsanierung
Bild: Fa. Ardeypharm

Ballaststoffarme, fette, übersäuernde, unausgewogene einseitige Ernährung, Antibiotika, Streß, Umweltgifte und Strahlenbelastungen sorgen für eine Zunahme der Gärungs- und Fäulnisprozesse im Darm, so daß die Darmwand mit krankmachenden Keimen besiedelt wird und Pilze sich einnisten können. Die Zahl der Patienten, die unter Pilzerkrankungen leiden, steigt stetig an.

Neueste Forschungen in den letzten Jahren zeigen, welche Bedeutung dem Darm als Zentralorgan für Stoffwechsel und das Immunsystem zukommen. Ganz offensichtlich bestimmt der "Bauch" in weit größerem Ausmaß über unser Wohl, als es bisher angenommen wurde. Leider wird das Thema "Darm" in der Medizin und Gesellschaft immer noch allzu häufig tabuisiert.

Viele Menschen haben die Bedeutung des Verdauungssystems immer noch nicht erkannt. Denn nach wie vor werden z.B. Abwehrschwäche, Allergien, infektiöse und chronisch entzündliche Darmerkrankungen, starke Blähungen, Verstopfung, Durchfälle, breiig-klebrige Stühle, Beläge im Mund (Soor), Völlegefühl, Abgeschlagenheit, Stimmungsschwankungen, Hauterkrankungen wie Psoriasis, Akne und Neurodermitis, Haarausfall, immer wiederkehrende Harnwegsinfekte, Rheuma usw. als eigenständige Krankheiten betrachtet und auch so behandelt, statt die möglicherweise zu Grunde liegende Darmstörung zu berücksichtigen. Viele dieser Erkrankungen weisen eine Störung der Darmflora auf.

Eine wichtige Voraussetzung für die Beseitigung eines gesundheitlichen Problems ist ein gesunder Darm. Wie stark die Darmgesundheit das Immun- und Stoffwechselgeschehen sowie das gesamte Wohlbefinden beeinflusst, zeigen die enormen Besserungen durch eine gezielte Behandlung des gesamten Verdauungsapparates.

Daher fühlen sich viele Menschen nach einer Darmsanierung in der Regel wesentlich besser, und zwar nicht nur im Bauch, sondern auch im Hinblick auf die vom gestörten Darm ausgehenden Beschwerden.

Ein intakter Darm ist der 1. Schritt zur Heilung.