Gesundheit durch Medical Wellness

Neue Energiemedizin

Psychosomatische Energetik

Psychosomatische Energetik

Die Heilmittel der Psychosomatischen Energetik

Sobald eines oder mehrere dieser Geflechte in ihrer Funktion gestört werden, kann es demnach zu körperlichen Schmerzen oder Missbefindlichkeiten in der zugehörigen "Körperetage" kommen.

Für die Behandlung solcher "Energieblockaden" stehen verschiedene homöopathische Komplexarzneimittel zur Verfügung. Sie werden entsprechend dem jeweiligen homöopathischen Arzneimittelbild der Einzelbestandteile eingesetzt.

Psychosomatische Energetik

"Energieblockaden" auf einer Körperetage - etwa dem Becken oder Oberbauch können z.B. mit dem Chakramittel Chavita behandelt werden. Welche Etage bei welchem Menschen reagiert und krank wird, hängt nach den Theorien der Psychosomatischen Energetik zum einen von den ererbten Schwachpunkten ab, die jeder einzelne mitbringt, zum anderen versucht die Seele häufig, über die Sprache der Organe ihre versteckten Nöte sichtbar zu machen.

Die Emotionalmittel (Emvita) werden eingesetzt, um die versteckten seelischen Konflikte aufzulösen und können ergänzend mit anderen Therapieverfahren oder allein genommen werden.

Psychosomatische Energetik

Für die Nachsorge geopathischer Störungen wird ein homöopathisches Komplexpräparat namens Geovita benutzt. Obwohl Geopathien (sog. Erdstrahlen) von der herrschenden Wissenschaft noch nicht anerkannt sind, haben sie nach Meinung der Anwender der Psychosomatischen Energetik oftmals eine große Bedeutung. So wird nach der Erfahrung der PSE regelmäßig zunächst empfohlen, das "gestörte" Bett zu verstellen! Geovita soll dem Körper dabei helfen, die gestörte Energie schneller wieder zu balancieren, aber auch z.B. Elektrosmog besser zu überwinden.

Anxiovita dient der Auflösung von Angst, Unruhe und Erschöpfung, Simvita wird bei Nervosität und innerer Anspannung verwandt, Paravita soll Verkrampfungen lösen und Erschöpfungszustände bessern, Neurovita kann bei Schmerzzuständen und Spannungszuständen eingesetzt werden.

Die genannten Medikamente sind als 50 ml Tropffläschchen (im Violettglas zur besseren Konservierung) als apothekenpflichtige Arzneimittel erhältlich.

Chavita, Emvita, Geovita, Anxiovita, Simvita, Paravita und Neurovita sind eingetragene Warenzeichen®.